Start­sei­te E Refe­ren­zen & Case Stu­dies E Refe­renz “Stadt Kyritz” | Lösun­gen | HOTSPLOTS

City-WLAN in der Han­se­stadt Kyritz

Mit fünf Stand­or­ten im Innen­stadt­be­reich hat die Han­se­stadt Kyritz im Mai 2018 offi­zi­ell ihr City-WLAN in Betrieb genommen. 

Aus­ge­hend von der Biblio­thek, über das Rat­haus, das Tou­ris­mus­bü­ro und in enger Zusam­men­ar­beit mit meh­re­ren Gewer­be­trei­ben­den der Stadt wer­den vie­le Berei­che des Markt­plat­zes und der Kyrit­zer Innen­stadt abgedeckt.

Unser ers­tes Ziel, in der Innen­stadt ein zusam­men­hän­gen­des WLAN ein­zu­rich­ten, haben wir erreicht. Damit ist der Bereich rund um unse­ren Markt­platz noch attrak­ti­ver“, erklärt Doreen Wolf, Mit­ar­bei­te­rin Stadt­mar­ke­ting und Tou­ris­mus der Han­se­stadt. „Wir freu­en uns auf die Rück­mel­dun­gen unse­rer Besu­cher und Ein­woh­ner. Der nächs­te Schritt ist dann mit den gesam­mel­ten Erfah­run­gen, das WLAN in der Innen­stadt noch zu ver­bes­sern und wei­te­re Stand­or­te mit anzuschließen.“

Kyritz ist einer von mitt­ler­wei­le über 700 Hot­spots in der Regi­on Berlin/Brandenburg, die durch die hot­splots GmbH ein­ge­rich­tet wur­den. Die Besu­cher der Innen­stadt pro­fi­tie­ren vom Direct-Log­in, dem ein­fa­chen Zugang mit­tels Bestä­ti­gung der Nut­zungs­be­din­gun­gen. Die Han­se­stadt stellt für den Zugang ein Daten­vo­lu­men von 300 MB pro Tag und End­ge­rät zur Ver­fü­gung und gibt die Inter­net­nut­zung am Hot­spot täg­lich zwi­schen 6 und 22 Uhr frei.

HOTSPLOTS ist Betrei­ber aller fünf Stand­or­te in Kyritz. Damit ist das Ber­li­ner Unter­neh­men ers­ter Ansprech­part­ner für die Behör­den bei miss­bräuch­li­cher Nut­zung oder bei Anpas­sun­gen rund um die recht­li­che Situa­ti­on, wie z. B. DSGVO.