Kos­ten­frei­es WLAN für die Bus­flot­te der ÜSTRA

Seit dem 1. Sep­tem­ber ist auf allen Bus­li­ni­en der ÜSTRA sowie in den SprintH-Bus­sen der regio­bus-Lini­en 500 und 700 ein gemein­sa­mes frei­es WLAN für Fahr­gäs­te verfügbar. 

Im Rah­men eines Ver­ga­be­ver­fah­rens wur­de die hot­splots Gmbh, Spe­zia­list für WLAN-Lösun­gen im ÖPNV, von der ÜSTRA aus­ge­wählt. Neben dem Zugang zum Inter­net kön­nen die Fahr­gäs­te nun auch das „Fahr­gast­fern­se­hen“ direkt über ihre Smart­pho­ne-Bild­schir­me anse­hen. Die aktu­el­len Nach­rich­ten aus und für Han­no­ver wer­den direkt über das WLAN-Por­tal ausgespielt. 

Zukünf­tig wird das Fahr­gast­fern­se­hen dann auch über eine eige­ne „FGF App“ erreich­bar sein. Die­se bie­tet neben den aktu­el­len Nach­rich­ten, auch einen ein­fa­chen Zugang zum frei­en WLAN für Fahr­gäs­te. Zudem kön­nen die User die Inhal­te spei­chern. In wei­te­ren Aus­bau­stu­fen sind dann neue Mög­lich­kei­ten zur Inter­ak­ti­on und wei­te­re Fea­tures geplant.

zur Pres­se­mit­tei­lung der ÜSTRA

Aktuelle Meldungen