Kos­ten­lo­ses Inter­net mit HOTPLOTS in Ham­bur­ger Bussen

Ab heu­te kön­nen auch die Bus­fahr­gäs­te in Ham­burg von der WLAN-Tech­no­lo­gie von HOTSPLOTS profitieren.

Ab heu­te kön­nen auch die Bus­fahr­gäs­te in Ham­burg von der WLAN-Tech­no­lo­gie von HOTSPLOTS pro­fi­tie­ren. Seit dem Mor­gen bie­tet die VHH, mit 104 Mil­lio­nen Fahr­gäs­ten zweit­größ­tes Bus­un­ter­neh­men Nord­deutsch­lands, sei­nen Fahr­gäs­ten auf zwei Stre­cken mobi­les Inter­net an. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen ent­hält die Pres­se­infor­ma­ti­on der VHH.

In den 25 Bus­sen wer­den UMTS/W­LAN-Rou­ter ein­ge­setzt, die vom Schwei­zer Her­stel­ler Net­Mo­du­le spe­zi­ell für den Auto­mo­ti­ve-Bereich kon­stru­iert wur­den und mit einer spe­zi­el­len HOTSPLOTS Firm­ware aus­ge­stat­tet sind — VPN-Rou­ting inklusive.

Aktuelle Meldungen