Schon vor­her wis­sen, wie voll der Bus ist

In Offen­burg wer­den WLAN-Daten für die Aus­las­tungs­an­zei­ge der Bus­se genutzt

Die Stadt Offen­burg hat nach einer Lösung für die aktu­ell kri­ti­sche Ver­tei­lung der Fahr­gäs­te in ihrem Stadt­bus­ver­kehr gesucht. Die Ziel­grup­pe des Pro­jek­tes sind vor­ran­gig Schü­ler und Schü­le­rin­nen sowie Berufs­pen­deln­de, die spe­zi­ell zur Rush Hour mit über­füll­ten und ver­spä­te­ten Bus­sen zu kämp­fen haben. Der Ser­vice steht dabei aber auch allen ande­ren Fahr­gäs­ten in Offen­burg kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Durch die Covid-19-Pan­de­mie wer­den fer­ner gezielt Ver­stär­ker­bus­se ein­ge­setzt, um die hohe Aus­las­tung zu mini­mie­ren. Die neu ent­wi­ckel­te App Bus⁺ lie­fert hier­bei alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen um eine auto­ma­ti­sier­te, selbst­be­stimm­te Ver­tei­lung der Fahr­gäs­te zu ermög­li­chen und unter­stützt den Ein­satz der Ver­stär­ker­bus­se damit opti­mal. Zusätz­lich sind die­se Infor­ma­tio­nen über eine Web­site abruf­bar und so auch ohne den Down­load der App nutzbar.
Das Pro­jekt wur­de in Zusam­men­ar­beit mit dem Bür­ger­meis­ter für Finan­zen und Sozia­les, dem Fach­be­reich Digi­ta­li­sie­rung und IT, dem Fach­be­reich Schu­le und Sport zusam­men mit den Tech­ni­schen Betrie­ben Offen­burg, die die Betriebs­füh­rer­schaft für den Stadt­bus­ver­kehr haben, umge­setzt. Auf Sei­ten der tech­ni­schen Umset­zung koope­rier­te die new­con GmbH als Pro­jekt­lei­tung mit dem Ber­li­ner Unter­neh­men hot­splots GmbH.

„Zuerst hat­ten wir das Sys­tem für unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler ange­dacht — tat­säch­lich macht die Bus⁺ App die Nut­zung des ÖPNV in Offen­burg aber für alle noch kom­for­ta­bler und in die­sen Zei­ten auch sicherer.“

Hans-Peter Kopp, Bür­ger­meis­ter für Finan­zen und Sozia­les in Offenburg

Schnel­le Umset­zung dank bestehen­dem WLAN

Alle Stadt­bus­se waren bereits mit WLAN-Rou­tern der hot­splots GmbH aus­ge­stat­tet. Seit 2019 bie­ten die Tech­ni­schen Betrie­be Offen­burg (TBO) durch den Dienst­leis­ter Süd­west­deut­sche Lan­des­ver­kehrs-AG (SWEG) im Offen­bur­ger Stadt­bus­ver­kehr öffent­li­ches WLAN von HOTSPLOTS an. Der Ansatz die Rou­ter als tech­ni­sche Grund­la­ge zu ver­wen­den, um Live-Stand­ort und ‑Aus­las­tung anzei­gen zu kön­nen, wur­de von der new­con GmbH zusam­men mit der hot­splots GmbH ent­wi­ckelt und wei­ter vorangetrieben.

Eine beson­de­re Her­aus­for­de­rung stell­te die Zuord­nung der Bus­se zu Ihren Lini­en dar. Da nicht immer jeder Bus zur glei­chen Zeit die­sel­be Linie fährt, wird die­se Zuord­nung mit­hil­fe von intel­li­gen­ten Heu­ris­ti­ken ermit­telt. Hier­bei wird der Echt­zeit­stand­ort der Bus­se mit den Soll-Fahr­p­lan­da­ten abge­gli­chen und dar­aus mit­tels sta­tis­ti­scher Metho­den errech­net, um wel­che Linie es sich bei der Fahrt han­delt. Nach einer umfang­rei­chen Tes­tung funk­tio­niert das Sys­tem zuver­läs­sig, an zusätz­li­chen Opti­mie­run­gen wird fort­dau­ernd gearbeitet.

Daten­schutz hat Priorität

Die new­con GmbH hat mit Bus⁺ zusam­men mit der Stadt Offen­burg und der hot­splots GmbH einen neu­en Weg geschaf­fen, Stand­or­te und Aus­las­tun­gen im ÖPNV zu mes­sen und anzu­zei­gen. Beson­ders der Anspruch das Sys­tem lücken­los daten­schutz­kon­form zu ent­wi­ckeln, stell­te für alle Betei­lig­ten eine Her­aus­for­de­rung dar, die mit dem Ein­satz des Lan­des­be­auf­trag­ten für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Baden-Würt­tem­berg erfolg­reich gemeis­tert wer­den konnte.

Erfolg­rei­cher Start mit Best­no­ten der NutzerInnen

Das Pro­dukt wur­de von Beginn an erfolg­reich ange­nom­men. Die über 1700 akti­ven Nut­ze­rIn­nen der App wer­den von der new­con GmbH sowie der Stadt Offen­burg als her­vor­ra­gen­der Erfolg des Pro­jek­tes bewer­tet. Ersicht­lich wird der Erfolg der Anwen­dung neben den Nut­zer­zah­len auch durch die Bewer­tun­gen in den Apps­to­res. Hier konn­ten im Durch­schnitt 4,9 von 5 mög­li­chen Ster­nen erreicht wer­den. Eine Nut­ze­rin meint: „Die App ist eine rich­ti­ge Stüt­ze in mei­nem All­tag! Lässt mich sehr fle­xi­bel mei­ne Zeit ein­tei­len und ich bin deut­lich weni­ger genervt von Busfahr‑, bezie­hungs­wei­se ‑war­te­er­leb­nis­sen. Dan­ke dafür!“.

“Es freut uns sehr, dass unse­re Hei­mat­stadt den Mut zu einer inno­va­ti­ven Lösung zeigt. Offen­burg ist mit der Live-Aus­las­tung und Live-GPS-Posi­ti­on Vorreiter.”

Phil­ipp Kreit, Grün­der & Geschäfts­füh­rer new­con GmbH

Inno­va­ti­ve Lösung für Städ­te und Gemeinden

Die new­con GmbH möch­te das Ange­bot von Bus⁺ nun auf wei­te­re Kom­mu­nen und Land­krei­se aus­wei­ten. Vie­le öffent­li­che Trä­ger haben ihren ÖPNV schon mit öffent­li­chem WLAN u.a. mit HOTSPLOTS aus­ge­stat­tet und kön­nen mit Bus⁺ nun den nächs­ten Schritt in Rich­tung Smart City gehen. Das Ange­bot leis­tet einen Bei­trag zu zeit­ge­mä­ßem Fahr­gast­ser­vice und macht die Nut­zung des ÖPNV kom­for­ta­bler, selbst­be­stimm­ter und siche­rer. Dar­über hin­aus wird die Attrak­ti­vi­tät des Nah­ver­kehrs erhöht und posi­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf eine Ein­spa­rung bzgl. des CO2-Aus­sto­ßes und dem Errei­chen der Kli­ma­zie­le wer­den gefördert.

Zur Bus⁺ App

Case Stu­dy Bus⁺ als PDF-Datei

Aktuelle Meldungen

Home­of­fice bei HOTSPLOTS seit März 2020

Home­of­fice bei HOTSPLOTS seit März 2020

Seit März 2020 sind mit Ausnahme der Reinigungskraft alle Angestellten mit Notebooks, VoIP-Hardware und VPN-Zugängen ausgestattet. Der bei Weitem größte Teil der Belegschaft von HOTSPLOTS arbeitet seit Mitte März im Homeoffice. Die Umstellung erfolgte reibungslos. Mit VPNs kennen wir uns aus.
mehr lesen