Sig­mar Gabri­el zeich­net HOTSPLOTS als bes­ten Arbeit­ge­ber aus

Ber­li­ner Unter­neh­men hot­splots GmbH erhält „Top Job“-Siegel für her­aus­ra­gen­de Arbeit­ge­ber­qua­li­tä­ten / Sig­mar Gabri­el wür­digt die star­ke Kul­tur des Unternehmens

Bei HOTSPLOTS wird Arbeit­ge­ber­at­trak­ti­vi­tät groß­ge­schrie­ben – und der Erfolg gibt dem Ber­li­ner Unter­neh­men Recht: Ex-Vize­kanz­ler Sig­mar Gabri­el zeich­net den Anbie­ter für WLAN-Lösun­gen mit dem Arbeit­ge­ber­sie­gel „Top Job“ aus. Als Schirm­herr des bun­des­wei­ten Unter­neh­mens­ver­gleichs wür­digt er die bemer­kens­wer­te gesun­de und leis­tungs­star­ke Arbeits­platz­kul­tur. Die Arbeit­ge­ber­ana­ly­se „Top Job“ ist auf die mit­tel­stän­di­schen Tugen­den zuge­schnit­ten. Eine eigens hier­für ent­wi­ckel­te wis­sen­schaft­lich fun­dier­te Mit­ar­bei­ter­be­fra­gung bewer­tet die Kul­tur der Unter­neh­men. Das Feed­back der Mit­ar­bei­ten­den der hot­splots GmbH fiel hier­bei durch­weg posi­tiv aus. Beson­de­re Qua­li­tä­ten wur­den in den Berei­chen Kul­tur & Kom­mu­ni­ka­ti­on sowie Fami­li­en­ori­en­tie­rung & Demo­gra­fie sichtbar.

In regel­mä­ßi­gen News­let­tern erhal­ten alle Mit­ar­bei­ten­den Infor­ma­tio­nen zu aktu­el­len Pro­jek­ten und gemein­sa­me Fir­menevents för­dern den Zusam­men­halt. Eine moder­ne Arbeits­um­ge­bung sowie fla­che Hier­ar­chien und eine offe­ne Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kul­tur schaf­fen ein ange­neh­mes Arbeits­um­feld. Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist der Umgang bei HOTSPLOTS mit der spe­zi­el­len Arbeits­si­tua­ti­on wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie: Der Wech­sel ins Home­of­fice erfolg­te für den Groß­teil der Beleg­schaft bereits im März 2020 schnell und rei­bungs­los. Für die Unter­stüt­zung gab es es viel posi­ti­ves Feed­back an die Geschäftsführung.

Für das 40 Mit­ar­bei­ter star­ke Unter­neh­men ist es die ers­te Aus­zeich­nung als „Top Job“-Arbeitgeber. Mit dem Qua­li­täts­sie­gel zeich­net das Zen­trum für Arbeit­ge­ber­at­trak­ti­vi­tät, zeag GmbH, seit 20 Jah­ren Unter­neh­men aus, die sich auf bemer­kens­wer­te Art und Wei­se für eine gesun­de Arbeits­platz­kul­tur stark machen.

„Arbeit­ge­ber­at­trak­ti­vi­tät ist ein ent­schei­den­des stra­te­gi­sches The­ma für jedes Unter­neh­men, das lang­fris­tig erfolg­reich sein will,“ bekräf­tigt Gabri­el die aus­ge­zeich­ne­ten Unter­neh­men in ihrem Tun.

„Wir freu­en uns sehr über die­se beson­de­re Aus­zeich­nung, die auf einer sehr fun­dier­ten und hilf­rei­chen Ana­ly­se beruht.“, berich­tet Geschäfts­füh­rer Dr. Ulrich Mei­er. „Das Feed­back unse­rer Mit­ar­bei­ten­den ist uns wich­tig und wir neh­men die Ergeb­nis­se als Anreiz wei­ter an unse­ren Qua­li­tä­ten zu arbei­ten, denn nur mit einem zufrie­de­nen und enga­gier­ten Team kön­nen wir wei­ter unter­neh­me­risch erfolg­reich sein.“

Die Wis­sen­schaft­ler des Insti­tuts für Füh­rung und Per­so­nal­ma­nage­ment der Uni­ver­si­tät St. Gal­len unter der Lei­tung von Prof. Dr. Hei­ke Bruch befrag­ten die Mit­ar­bei­ten­den online und ana­ly­sier­ten die ein­ge­setz­ten HR-Instru­men­te. Ent­schei­dend für die Aus­zeich­nung ist in ers­ter Linie die Mit­ar­bei­ter­be­fra­gung. In dem von der Coro­na-Pan­de­mie gepräg­ten Jahr 2020 haben bei dem Unter­neh­mens­ver­gleich 45 mit­tel­stän­di­sche Fir­men sehr gut abge­schnit­ten. Sie dür­fen nun für die nächs­ten zwei Jah­re das Arbeit­ge­ber­sie­gel tra­gen. 57 Pro­zent die­ser Arbeit­ge­ber sind Fami­li­en­un­ter­neh­men. Von den aus­ge­zeich­ne­ten Unter­neh­men sind 37 Pro­zent natio­na­le und 5 Pro­zent Welt­markt­füh­rer. Im Durch­schnitt beschäf­ti­gen die Unter­neh­men 272 Mit­ar­bei­ter und die Frau­en­quo­te in Füh­rungs­po­si­tio­nen liegt im Schnitt bei 23%. Alle aus­ge­zeich­ne­ten Arbeit­ge­ber sind auf www.topjob.de zu finden.

Der Unter­neh­mens­ver­gleich „Top Job“

Seit 2002 arbei­ten mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men mit „Top Job“ an ihren Qua­li­tä­ten als Arbeit­ge­ber. Zu dem Pro­jekt gehört auch ein Sie­gel, mit dem die bes­ten Arbeit­ge­ber ihre Qua­li­tä­ten sicht­bar machen. Die Orga­ni­sa­ti­on obliegt der zeag GmbH – Zen­trum für Arbeit­ge­ber­at­trak­ti­vi­tät mit Sitz in Kon­stanz am Boden­see. Die wis­sen­schaft­li­che Lei­tung des Bench­mar­kings liegt in den Hän­den von Prof. Dr. Hei­ke Bruch und ihrem Team vom Insti­tut für Füh­rung und Per­so­nal­ma­nage­ment der Uni­ver­si­tät St. Gal­len. Schirm­herr des Pro­jekts ist der ehe­ma­li­ge Vize­kanz­ler Sig­mar Gabriel.

Bild­ma­te­ri­al und wei­te­re Pres­se­infor­ma­tio­nen sind im Pres­se­be­reich von www.topjob.de erhältlich.

Aktuelle Meldungen

HOTSPLOTS Ser­ver nicht von Log4J-Sicher­heits­lü­cke betroffen

HOTSPLOTS Ser­ver nicht von Log4J-Sicher­heits­lü­cke betroffen

In der Java-Bibliothek Log4j wurde eine schwerwiegende Sicherheitslücke gefunden, die unter Umständen auch remote ausnutzbar ist. Durch die extrem weite Verbreitung von Log4j sind entsprechend viele Systeme im Internet betroffen. Auf unseren Core-Servern wird Log4j nicht verwendet — dementsprechend sind unsere Hotspot-Dienste nicht von der Schwachstelle betroffen.
mehr lesen