„TV to go“ – neu­es on-board-Enter­tain­ment für Rei­sen­de im Regionalverkehr

DB Fahr­zeug­in­stand­hal­tung und DB Regio­toch­ter West­fran­ken­bahn prä­sen­tie­ren mit den Part­nern HOTSPLOTS und dai­l­y­me TV einen neu­en Ser­vice erst­mals auf der Inno­Trans 2018 auf dem Frei­ge­län­de, Gleis 11/400

Die DB Fahr­zeug­in­stand­hal­tung und die West­fran­ken­bahn stel­len mit ihren Part­nern auf der dies­jäh­ri­gen inter­na­tio­na­len Leit­mes­se für Schien­en­tech­nik, der Inno­Trans 2018 in Ber­lin (18.09. bis 21.09.), eine Wei­ter­ent­wick­lung im on-board-Enter­tain­ment für den Regio­nal­ver­kehr vor.

Gemein­sam mit der Video­platt­form dai­l­y­me TV und dem WLAN-Pro­vi­der HOTSPLOTS wur­de ein neu­er Enter­tain­ment-Ser­vice für Rei­sen­de im Regio­nal­ver­kehr ent­wi­ckelt: „TV to go“.

So funk­tio­niert der neue Unter­hal­tungs­ser­vice: In einem ers­ten Schritt wer­den durch HOTSPLOTS TV to go auf dem WLAN-Hot­spot des Fahr­zeugs zum Bei­spiel Seri­en und Fil­me gespei­chert. Die­se wer­den dann in einem zwei­ten Schritt über die wer­be­fi­nan­zier­te App „dai­l­y­me TV“ auf die End­ge­rä­te der Fahr­gäs­te wie Tablets oder Smart­pho­nes gebracht.

Dazu nutzt die App den WLAN-Hot­spot des Zuges. Das Beson­de­re dabei ist, auch nach Fahr­ten­de kön­nen die Fil­me off­line wei­ter geschaut wer­den. Durch die App besteht die Mög­lich­keit, Fil­me und Seri­en auf das End­ge­rät herunterzuladen.

Die tages­ak­tu­el­len Inhal­te von dai­l­y­me TV wer­den über „WLAN-Tank­stel­len“ im Fahr­zeug­de­pot oder LTE auf der Stre­cke auf die Fahr­zeu­ge übertragen.

Für die­sen gesam­ten Pro­zess wird die von der DB Fahr­zeug­in­stand­hal­tung ent­wi­ckel­te Coli­bri-Platt­form genutzt. Die­se Platt­form besteht aus ver­schie­de­nen IT-Bau­stei­nen wie zum Bei­spiel WLAN, Video­über­wa­chung oder Rei­sen­den­in­for­ma­ti­ons­sys­te­men. Im Zuge eines Rede­signs wird Coli­bri bis Ende 2019 in 35 Fahr­zeu­ge der Bau­rei­he VT642 eingebaut.

„Für uns ist WLAN im Zug mehr als nur eine güns­ti­ge Art ins Inter­net zu gehen. Unse­re Fahr­gäs­te sind es gewohnt, auf ver­schie­dens­te Medi­en zugrei­fen zu kön­nen“, sagt Mel­vin Zinn­gre­be, zustän­di­ger Pro­jekt­lei­ter bei der DB Fahr­zeug­in­stand­hal­tung. „Es freut mich, dass wir mit der West­fran­ken­bahn die Chan­ce haben, auch mal Abseits von Groß­städ­ten moder­ne IT-Pro­duk­te zu ent­wi­ckeln und unse­ren Kun­den zeit­ge­mä­ße und attrak­ti­ve Inhal­te anzubieten.”

Sascha Schaub, Busi­ness Deve­lo­p­ment Mana­ger bei HOTSPLOTS ergänzt: „Wir bie­ten den Fahr­gäs­ten eine kos­ten­güns­ti­ge Lösung für on-board-Enter­tain­ment. Gera­de auf Stre­cken, in denen nur ein ein­ge­schränk­ter Mobil­funk­emp­fang vor­han­den ist, erhö­hen wir damit die Zufrie­den­heit der Fahr­gäs­te. Die ver­wen­de­te App öff­net einen direk­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Mar­ke­ting­ka­nal zu den Fahr­gäs­ten. So schaf­fen wir eine Win-Win-Situa­ti­on für Fahr­gäs­te und Verkehrsunternehmen.”

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in unse­rer Pres­se­mit­tei­lung.

Infor­ma­tio­nen zum HOTSPLOTS Fahr­gast WLAN-Ser­vice fin­den Sie in unse­ren Bro­schü­ren für Anbie­ter im ÖPNV und zum Pro­dukt HOTSPLOTS TV to go.

Aktuelle Meldungen

Mit dem Coli­bri-Kun­den-WLAN gut verbunden

Mit dem Coli­bri-Kun­den-WLAN gut verbunden

IT am Fahrzeug, Organisationseinheit der DB Fahrzeuginstandhaltung, bietet in Zusammenarbeit mit der hotsplots GmbH eine Möglichkeit, Regionalzüge mit WLAN auszurüsten mit Colibri (Coach Link for Broadband Information Exchange). Das System vereint neben WLAN verschiedenste Technologien zur Optimierung der Fahrzeuginstandhaltung und Reisendenzufriedenheit und ermöglicht flexible Kombinationen und Erweiterungen der einzelnen Funktionen.
mehr lesen
Inno­Trans 2022

Inno­Trans 2022

Auf der InnoTrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik, präsentiert die hotsplots GmbH als Aussteller WLAN-Lösungen für alle Einsatzbereiche des ÖPNV. Dabei umfasst die Produktpalette neben Fahrgast-WLAN auch Entertainmentangebote im WLAN-Portal und die Analyse von Nutzerströmen und Fahrgastaufkommen.
mehr lesen