WLAN-Hot­spot im Bus kos­ten­frei testen

HOTSPLOTS bie­tet einen drei­mo­na­ti­gen Test­zeit­raum für Fahr­gast-WLAN mit BOSCH Coach MediaRouter.

WLAN für Fahr­gäs­te und den Ser­vice HOTSPLOTS Tele­me­trie kön­nen Bus­be­trei­ber ab sofort für drei Mona­te kos­ten­frei nutzen.

Vor­aus­set­zung für die Nut­zung des Akti­ons­zeit­raums ist der Ein­bau des Bosch Coach Media Rou­ters (BCMR) als WLAN Rou­ter in den eige­nen Fahr­zeu­gen. Aus­ge­stat­tet mit einer eige­nen SIM-Kar­te und ange­schlos­sen an eine LTE-Anten­ne kann der Test­zeit­raum für den WLAN-Ser­vice sofort durch den Betrei­ber gestar­tet werden.

Inner­halb der kos­ten­frei­en drei Mona­te sur­fen Fahr­gäs­te über den WLAN-Hot­spot des Fahr­zeugs im Inter­net. Mit­tels Direct-Log­in kön­nen sich die Fahr­gäs­te mit nur einem Klick im Netz­werk anmel­den und den Ser­vice sofort kos­ten­frei nutzen.

Neben dem kos­ten­frei­en Ser­vice für die Pas­sa­gie­re pro­fi­tie­ren Bus­be­trei­ber von umfang­rei­chen Sta­tis­tik­da­ten zur Hot­spot-Nut­zung und dem kos­ten­frei­en Zugriff auf HOTSPLOTS Tele­me­trie inner­halb des Test­zeit­raums. Tele­me­trie als Basis-Ser­vice zum Flot­ten­ma­nage­ment ermög­licht es den Betrei­bern, u. a. die Signal­stär­ke der Mobil­funk­ver­bin­dung ent­lang der gefah­re­nen Stre­cken auszuwerten.

Bus­world Europe

Besu­chen Sie die WLAN-Exper­ten von HOTSPLOTS auch auf der Bus­world vom 18. bis zum 23. Okto­ber in Brüs­sel. Die Try&Buy-Aktion stel­len wir am Stand von BOSCH (Hal­le 5, Stand 518) vor.

Der kos­ten­freie Test­zeit­raum endet auto­ma­tisch nach Ablauf der drei Mona­te. Eine Kün­di­gung durch den Bus­be­trei­ber ist nicht not­wen­dig. Über die eige­ne genutz­te SIM-Kar­te ent­ste­hen Fol­ge­kos­ten, die vom jewei­li­gen Pro­vi­der abhän­gig sind.

> zur Pres­se­mit­tei­lung (PDF)

Aktuelle Meldungen