Start­sei­te E Sup­port & FAQ E Hot­spot nutzen

Hot­spot nutzen

Hot­spot betreiben

Hot­spot einrichten

Down­loads

Wei­te­re Fra­gen? Tre­ten Sie in Kon­takt mit uns

Wie lade ich Gut­ha­ben zum Sur­fen auf?

An kos­ten­pflich­ti­gen Hot­spots kön­nen Sie Gut­ha­ben aus Ihrem HOT­SPLOTS-Kon­to ver­sur­fen. Das Gut­ha­ben kön­nen Sie bequem mit ver­schie­de­nen Bezahl­me­tho­den aufladen:

1. Sofort­über­wei­sung

(Sofort ver­füg­bar, Beträ­ge ab 2,00 EUR)

Soll­ten Sie über ein Bank­kon­to in einem der fol­gen­den Län­der ver­fü­gen, kön­nen Sie bequem über den Bezahl­dienst “sofort­über­wei­sung” eine Über­wei­sung von Ihrem Kon­to an uns veranlassen:

Deutsch­land, Öster­reich, Schweiz, Bel­gi­en, Ver­ei­nig­tes König­reich, Nie­der­lan­de, Ita­li­en, Polen, Ungarn, Frank­reich, Spa­ni­en, Tsche­chi­en, Slowakei

Das Gut­ha­ben steht Ihnen dann sofort zur Ver­fü­gung. Sie müs­sen nicht war­ten, bis das Geld bei unse­rer Bank ein­ge­gan­gen ist.

2. Kre­dit­kar­ten

(Sofort ver­füg­bar, Beträ­ge ab 5,00 EUR)

Mit Ihrer Visa, Mas­ter­Card oder Ame­ri­can Express kön­nen Sie auf Ihr HOT­SPLOTS-Kon­to Gut­ha­ben ein­zah­len, das Sie sofort bei uns nut­zen können.

3. SEPA-Last­schrift

(Sofort ver­füg­bar, Beträ­ge ab 5,00 EUR)

Für veri­fi­zier­te Kun­den bie­ten wir Last­schrift an. Sie tei­len uns Ihre Bank­ver­bin­dung mit und wir buchen die von Ihnen gewünsch­ten Beträ­ge ein­fach & bequem per Last­schrift­ver­fah­ren ab. Sie wer­den auto­ma­tisch zu einem veri­fi­zier­ten Kun­den, wenn Sie Ihr Kon­to ein­mal per Über­wei­sung auf­ge­la­den haben und wir so die Gül­tig­keit Ihrer Bank­ver­bin­dung nach­prü­fen kön­nen. Die­sen Schritt müs­sen wir wäh­len, um uns und die Hot­spot-Betrei­ber vor fal­schen Kon­to­an­ga­ben zu schützen.

4. PayPal

(Meist inner­halb einer Stun­de ver­füg­bar, Beträ­ge ab 6,00 EUR)

Wenn Sie bereits ein PayPal-Kon­to haben, ist dies in der Regel ein ein­fa­cher Weg Gut­ha­ben auf Ihr Kon­to zu laden.

  1. Geben Sie den gewünsch­ten Betrag ein und kli­cken Sie auf den PayPal-Button.
  2. Wir lei­ten Sie dann zu PayPal wei­ter, wo Sie den gewünsch­ten Betrag auf Ihr HOT­SPLOTS-Kon­to ein­zah­len können.

Es kommt aber immer wie­der vor, dass PayPal Zah­lun­gen ohne Anga­be von Grün­den tage­lang sperrt. Für regel­mä­ßi­ge Nut­zer emp­feh­len wir die Zah­lungs­ar­ten Über­wei­sung und Lastschrift.

5. Über­wei­sung

(Eini­ge Tage Bear­bei­tungs­zeit, Beträ­ge ab 5,00 EUR)

Wenn Sie die Über­wei­sung wäh­len, tei­len wir Ihnen einen Code mit, den Sie in Ihr Über­wei­sungs­for­mu­lar ein­tra­gen. Sobald die Über­wei­sung auf unse­rem Kon­to ein­ge­gan­gen ist, schrei­ben wir den Betrag Ihrem HOT­SPLOTS-Kon­to gut. Die­se Art des Auf­la­dens dau­ert eini­ge Tage, sodass Sie das gewünsch­te Gut­ha­ben nicht sofort nut­zen kön­nen. Haben Sie ein­mal erfolg­reich Geld über­wie­sen, kön­nen Sie als dann veri­fi­zier­ter Kun­de beim nächs­ten Mal auch den Bank­ein­zug wäh­len – dabei schrei­ben wir Ihnen Ihr Gut­ha­ben unver­züg­lich gut und buchen es inner­halb weni­ger Tage von Ihrem Bank­kon­to ab.

Wie loggt man sich als Kun­de über einen Hot­spot ein?
  1. Der Inter­net-Sur­fer wählt das Hot­spot-WLAN vor Ort aus. Bei Win­dows etwa dient dazu die Funk­ti­on “Ver­füg­ba­re draht­lo­se Netz­wer­ke anzei­gen”.
    Anlei­tung zur Ver­bin­dung mit PC oder Lap­top, Nut­zer­an­lei­tung zur Ver­bin­dung mit Android und iOS
  2. Der Inter­net-Zugang ist zunächst gesperrt. Beim ers­ten Auf­ruf einer Web­sei­te erfolgt vom WLAN-Rou­ter eine Umlei­tung zum HOT­SPLOTS-Ser­ver. Die­se Ver­bin­dung ist immer sicher ver­schlüs­selt. Die Nut­zer­da­ten lie­gen aus­schließ­lich auf den Ser­vern von HOTSPLOTS, d. h. die Hot­spot-Betrei­ber bekom­men dar­auf kei­nen Zugriff.
  3. Der Log­in ist abhän­gig von der Log­in-Metho­de, die der Stand­ort­in­ha­ber fest­ge­legt hat: 
    • Direct Log­in: Der Nut­zer akt­zep­tiert die Nut­zungs­be­din­gun­gen und loggt sich mit einem Klick ein.
    • User Log­in: Auf dem HOT­SPLOTS-Ser­ver authen­ti­fi­ziert sich der WLAN-Sur­fer mit dem Nut­zer­na­men und Pass­wort, die er bei der Regis­trie­rung ange­ge­ben hat. Bei erfolg­rei­cher Anmel­dung wird dann der Zugang zum Inter­net frei­ge­schal­tet. Sofern ein kos­ten­pflich­ti­ger Tarif ein­ge­stellt ist, muss man sein HOT­SPLOTS-Kon­to vor dem Sur­fen mit Gut­ha­ben aufladen.
    • Ticket Log­in: An vie­len Stand­or­ten wer­den Zugangs­ti­ckets ver­kauft. Auf die­sen Tickets steht bereits ein Nut­zer­na­me und ein Pass­wort, so dass die­se unab­hän­gig von einer Regis­trie­rung bei HOTSPLOTS funktionieren.
  4. Wäh­rend und am Ende der Sit­zung schickt der Hot­spot Infor­ma­tio­nen über das über­tra­ge­ne Daten­vo­lu­men und die Dau­er der Sit­zung an den HOT­SPLOTS-Ser­ver. Anhand die­ser Daten wer­den ggf. die Ver­bin­dungs­kos­ten bestimmt und vom Nut­zer­kon­to abge­zo­gen.
    Bei Tickets wird die auf­ge­druck­te Zugangs­ken­nung nach dem Ver­brau­chen deaktiviert.
Wie buche ich die FlexiFlat?

Wenn Sie an einem Stand­ort mit akti­vier­ter Fle­xiF­lat sur­fen, müs­sen Sie die­se nicht extra buchen. Ihr Kon­to wird zunächst bis zum Errei­chen des Limits von 14,95 EUR regu­lär mit dem vom Stand­ort­be­trei­ber fest­ge­leg­ten Zeit- oder Volu­men­ta­rif belastet.

Sobald Sie inner­halb eines Kalen­der­mo­nats den Betrag von 14,95 EUR erreicht haben, kön­nen Sie das Inter­net an allen Stand­or­ten mit akti­vier­ter Fle­xiF­lat bis zum Ende des lau­fen­den Kalen­der­mo­nats kos­ten­frei wei­ter nutzen.

An wel­chen Stand­or­ten die Fle­xiF­lat gilt, kön­nen Sie vor­ab auf unse­rer Kar­te erfah­ren. Vor Ort erken­nen Sie es an der Tarif­an­ga­be im Login-Fenster.

Wie kann ich mich ausloggen?

Unse­re Funk­net­ze über­prü­fen alle 10 Minu­ten, ob Sie noch im WLAN ange­mel­det sind. Wenn nicht, dann wird Ihre Sit­zung auf unse­rem Abrech­nungs­sys­tem auto­ma­tisch beendet.

Der genau­es­te und sichers­te Weg ist, sich aktiv auf unse­rem Ser­ver auszuloggen:

https://logout.hotsplots.de

Auf der Sei­te wer­den Ihnen neben dem But­ton zum Aus­log­gen auch Infor­ma­tio­nen über den aktu­el­len Sta­tus der Sit­zung wie z. B. ver­blei­ben­de Zeit und Daten­vo­lu­men angezeigt.

Wie lan­ge dau­ert es bis Ein­zah­lun­gen per Über­wei­sung zur Ver­fü­gung stehen?

Bei Über­wei­sun­gen zwi­schen Ban­ken in Euro­pa in EUR ver­ge­hen bis zu drei Geschäfts­ta­ge von der Abbu­chung auf Ihrem Kon­to und der Gut­schrift auf dem HOT­SPLOTS-Kon­to. Die Gut­schrift auf dem HOT­SPLOTS-Kon­to erfolgt vor­mit­tags zwi­schen 08:00 und 12:30 Uhr.

Falls die Über­wei­sung schrift­lich bei der Bank ein­ge­reicht wird, kann sich die Zeit bis zur Gut­schrift um einen Tag ver­län­gern. Ban­ken und HOTSPLOTS buchen nur mon­tags bis frei­tags an Werktagen.

Was gibt es beim Last­schrift­ver­fah­ren zu beachten?

Regis­trier­ten Nut­zern bie­ten wir das beque­me Auf­la­den von Gut­ha­ben per Last­schrift an. Aus Sicher­heits­grün­den wird dies Ver­fah­ren aller­dings erst nach einer Auf­la­dung per Über­wei­sung freigeschaltet.

Für Gut­ha­ben-Ein­zah­lun­gen bie­ten wir Last­schrift von EUR-Kon­ten in der EU an. Für Ver­trä­ge von Hot­spot-Betrei­bern geht es mög­li­cher­wei­se auch von Fremd­wäh­rungs­kon­ten im Aus­land, bei­spiels­wei­se GBP-Kon­ten in Groß­bri­tan­ni­en. Bit­te wen­den Sie sich in einem sol­chen Fall an unse­re Buchhaltung.

Soll­te die Last­schrift schei­tern und es z. B. auf­grund unzu­rei­chen­der Kon­to­de­ckung oder feh­ler­haf­ten Anga­ben zu einer Rück­last­schrift kom­men, so fal­len dadurch für HOTSPLOTS Bank­ge­büh­ren an. Die­se exter­nen Kos­ten wer­den dem Kun­den in Rech­nung gestellt.

Wel­che Daten wer­den bei der Nut­zung von Hot­spots gespeichert?

Bei jedem Log­in­ver­such und beim Aus­log­gen an einem Hot­spot wer­den die Zeit, der Name des Hot­spots, die MAC-Adres­sen des Hot­spot-Rou­ters und des Nut­zers, die öffent­li­che IP-Adres­se des Hot­spots, die loka­le IP-Adres­se des Cli­ents, das über­tra­ge­ne Daten­vo­lu­men und abhän­gig von der Art der Auto­ri­sie­rung der Nut­zer­na­me, die Ticket­num­mer oder die MAC-Adres­se gespeichert.

Inhal­te der über­tra­ge­nen Daten oder Adres­sen der besuch­ten Inter­net-Sei­ten wer­den von HOTSPLOTS selbst­ver­ständ­lich nicht gespei­chert. Die­se Daten unter­lie­gen dem Schutz durch das Fernmeldegeheimnis.

Wäh­rend der Nut­zung wer­den die Infor­ma­tio­nen im Zehn-Minu­ten-Takt aktua­li­siert. Die­se Inte­rim-Infor­ma­tio­nen been­de­ter Sit­zun­gen wer­den täg­lich gelöscht.

Nach dem Aus­log­gen wer­den die Daten, die nicht zur Rech­nungs­stel­lung benö­tigt wer­den, zum Auf­recht­erhal­ten des tech­ni­schen Diens­tes, Feh­ler­su­che, Feh­ler­ein­gren­zung etc. vor­über­ge­hend gespei­chert. Im Bemü­hen um ein Opti­mum an Daten­schutz und Qua­li­täts­si­che­rung unter­schrei­ten wir im Mit­tel den recht­lich zuläs­si­gen Maxi­mal­wert von sie­ben Tagen deut­lich. Der­zeit wer­den die­se Daten bei uns bereits nach drei Tagen gelöscht.

Alle für eine ord­nungs­ge­mä­ße und kor­rek­te Abrech­nung erfor­der­li­chen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den monat­lich von uns gelöscht, sofern sie älter als fünf Mona­te sind, die Rech­nung begli­chen ist und kei­ne Ein­wen­dun­gen erho­ben wurden.

Bis dahin kann der Hot­spot-Betrei­ber im Kun­den­be­reich Nut­zungs­da­ten des Hot­spots ein­se­hen. Dabei han­delt es sich um die ihm selbst oder den vom ihm aus­ge­ge­be­nen Loca­ti­on-Tickets zuge­hö­ri­gen Daten. Ande­re Ver­bin­dungs­da­ten sei­nes Hot­spots wer­den nur anony­mi­siert, also ohne Nen­nung des Nut­zer­na­mens oder gar ech­ten Namens, angezeigt.

Bit­te beach­ten Sie auch unse­re Daten­schutz­er­klä­rung zum Web­an­ge­bot.

Wie lösche ich mein Nutzerkonto?

Wenn Sie Ihr Nut­zer­kon­to löschen möch­ten, müs­sen Sie im Regel­fall nicht extra kün­di­gen. Sie kli­cken ein­fach im Kun­den­be­reich unter dem Menü­punkt „Kun­den­da­ten“ auf „Daten bear­bei­ten“ und am Sei­ten­en­de auf den Link „User löschen“ und anschlie­ßend noch auf die Bestä­ti­gung.

Ihr Kon­to wird mit sofor­ti­ger Wir­kung deak­ti­viert. Bit­te beach­ten Sie, dass ein gege­be­nen­falls noch vor­han­de­nes Rest­gut­ha­ben damit für Sie ver­lo­ren ist.

Bit­te haben Sie Ver­ständ­nis dafür, dass wir aus Sicher­heits­grün­den kei­ne Kün­di­gun­gen per E‑Mail oder gar per Mail-For­mu­lar oder tele­fo­nisch akzep­tie­ren können.

Falls Sie — etwa als Hot­spot-Betrei­ber — noch lau­fen­de Ver­trä­ge, bei­spiels­wei­se Fre­e­Ra­te, Post­paid oder Hot­spot-Bereit­stel­lung haben, müs­sen die­se geson­dert gekün­digt wer­den. Bit­te lesen Sie die Ant­wort in den FAQ für Hot­spot-Betrei­ber.

Wo kann ich die MAC-Adres­se mei­nes End­ge­räts aus­le­sen (iOS, Android)?

Die MAC-Adres­se fin­den Sie in den Ein­stel­lun­gen Ihres End­ge­räts. Eine Anlei­tung für ver­schie­de­ne Android- und iOS-Ver­sio­nen kön­nen Sie hier herunterladen:

Kurz­an­lei­tung MAC-Adres­se auslesen

Kon­takt

15 + 5 =